Pfostenkappen

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Pfostenkappen

Ideale Verzierungen für ihre Gartenpfosten. Die Kappen lassen sich leicht befestigen und schließen ihre Holzpfosten ab. Die Pfostenkappen vereinen edles Aussehen mit Schutz vor Witterung und Gebrauch. Durch die Fixierung an der Oberseite bleiben zum Beispiel Zaunsteher geschützt vor Regen aber auch vor einem möglichen Einreißen der Maserung. Pfostenkappen lassen sich bei allen gängigen Holzarten benutzen.

Das Design

Je nach eigenen Wünschen kann man zwischen einem Rundkopf "Kugel" oder einer klassischen Pfostenkappe "Pyramide" entscheiden. Beide Kappen kann man durch Querschrauben am oberen Teil des Pfostens oder des Zaunstehers einfach befestigen. Die Schweißnäte sind hervorragend verarbeitet und gut versteckt, wodurch das Design gleichmäßig und einheitlich ist.

Das Material

Hier können Sie sich zwischen einer einfachen Verzinkung, einer Pfostenkappe aus Kupfer oder sogar aus glänzendem V2A Stahl entscheiden. Alle Teile sind solide verarbeitet und lassen sich schnell und einfach befestigen. Zusätzlich bieten wir die beiden Designarten "Kugel" und "Pyramide" aus allen genannten Werkstoffen an um auf Ihre individuellen Vorzüge einzugehen. 

Die Größe

Alle Designs ob verzinkt, Kupfer oder aus rostfreiem Stahl bieten wir in den Größen 71x71 mm, 91x91 mm und 101x101 mm an. Damit sind die gängigen Pfostengrößen abgedeckt und ermöglichen Ihnen eine passende Montage ohne den Pfosten vorher zu verjüngen. 

Warum Pfostenkappen?

Viele Heimwerker achten bei Ihren Zäunen und Pfosten penibel genau auf eine gute Holzpflege durch Öle und Schutzlacke. Vergisst man dabei jedoch die ungeschützteste Stelle, die Oberseite des Pfostens, genügend abzusichern, wird Ihr Zaun schnell marode und fault. Durch den Querschnitt in der Maserung ist die Oberseite extrem saugfähig, wodurch eine einfache Lackierung meist nicht ausreicht. Zusätzlich wird auch Regen hauptsächlich über den "Kopf" des Pfostens aufgenommen, weshalb eine sichere Kappe zum Pflichtprogramm gehören sollte.
Diese Seite nutzt Cookies. Wenn Sie sich weiter auf dieser Seite bewegen, erklären sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr.
x