Zubehör & Pflege für Gartenmöbel

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Gartenmöbel sind pflegeleichte Outdoor-Artikel

Gartenmöbel sind problemlose Outdoor-Artikel, die nur wenig Pflege benötigen. Sie bedürfen in der Regel nur einer normalen Reinigung. Wenn ein pfleglicher und witterungsschonender Umgang mit den Gartenmöbeln praktiziert wird, haben diese sicherlich eine lange Lebensdauer. Natürlich ist die Art der Reinigung abhängig von den Materialien der Gartenmöbel. Gartenmöbel aus Aluminium brauchen eine andere Pflege als Möbel aus Holz.

Witterungsbeständige Gartenmöbel verschönern jeden Garten 

Gartenmöbel aus Aluminium sind sehr gut witterungsbeständig bei jeder Witterung egal zu welcher Jahreszeit. Oberflächlicher Schmutz z.B. auf einer Gartenbank oder Gartenstuhl, kann leicht mit Wasser entfernt werden. Die Möbel rosten nicht. Edelstahl-Gartenmöbel sind ebenfalls witterungsbeständig und trotzen Sonne, Wind und Regen. Das einzige, was bei Edelstahl-Gartenmöbeln zu berücksichtigen ist, dass diese bei Berührungen Fingerabdrücke oder Fettrückstände hinterlassen, sodass eine Reinigung mit einem Edelstahlreiniger ein- bis zweimal im Jahr vorgenommen werden sollte. Bei Gartenmöbeln aus Holz verhält sich die Reinigung schon etwas anders, da dies abhängig ist von der Holzbeschaffenheit und der Witterungsbeständigkeit dieser Materialien. Sollen die Möbel indes nicht Grau werden, sollten sie regelmäßig eingeölt werden. Das müsste je nach Standort der Möbel 2-3mal im Jahr erfolgen. Teakholzmöbel benötigen natürlich ein anderes Öl als andere Holzarten, um die intensive dunkle Farbe beizubehalten. Sollten dennoch die Möbel einmal vergrauen, ist es ratsam, die obere Patinaschicht abzuschleifen und die Möbel neu einzuölen. Pflegeleicht sind auch Polyrattan-Gartenmöbel. Sie überstehen jeden Regenguss gut, da sie keine Feuchtigkeit aufnehmen. Auch sind sie recht robust gegen Kälte und Hitze. Trotzdem sollten diese Möbel nicht unbedingt im Winter draußen ungeschützt verbleiben.

Etwas Reinigung und Schutz der Gartenmöbel verlängert deren Lebensdauer

Um die schönen Gartenmöbel auch in den Wintermonaten zu schützen trotz ihrer Witterungsbeständigkeit, sind Schutzhüllen zu empfehlen. Sie verlängern die Lebensdauer der Möbel noch um ein Vielfaches und halten die Möbel über einen längeren Zeitraum schön. Wenn Gartenmöbel in den Wintermonaten nicht in einen Innenraum untergebracht werden können, so sollten sie in jedem Fall durch eine Schutzhülle vor den Witterungseinflüssen geschützt werden. Somit werden die Möbel vor Alterung, Verschmutzung und UV-Strahlung geschützt. Schutzhüllen sollten dabei auch nicht direkt auf die Möbel gelegt werden, sondern so, dass noch Luft zirkulieren kann. Abstandshalter bewähren sich zum Beispiel, um eine direkte Auflage zu verhindern und damit sich auch kein Schwitzwasser bildet. Siena Garden hat sich hier als Spezialist für die Reinigung von Gartenmöbeln bewährt gemacht und bietet ein umfangreiches Sortiment an Reinigungsmitteln für alle Materialien an. Es handelt sich um wasserbasierende Pflegemittel. Für die outdoor-tauglichen Gartenmöbel bietet Siena Garden Schutzhüllen an, die die Lebensdauer der Gartenmöbel verlängern und deren Schönheit bewahren. 

Diese Seite nutzt Cookies. Wenn Sie sich weiter auf dieser Seite bewegen, erklären sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr.
x